13.01.2020

Männer trauern anders
Neues Angebot der Trauerarbeit im Kirchenkreis
Gründung einer Trauergruppe für Männer
am Sonntag, 19. Januar 2020 um 14.00 Uhr
auf dem Friedhof Reuschenberg


Die Trauerarbeit des evangelischen Kirchenkreises startet mit einem neuen Angebot für trauernde Männer.
"Männer trauern anders?" Ob das so stimmt, und was Männer in ihrer Trauer brauchen werden die Beteiligten in gemeinsamen Gesprächen herausfinden. Die Gruppe ist offen, die Teilnehmer entscheiden mit über Inhalte und Gestaltung. Die Trauergruppe findet an jedem dritten Sonntag im Monat von 14.00 bis 15.00  Uhr (nach Bedarf gern länger) in dem Holzhaus auf dem Friedhof Reuschenberg nahe der Kapelle statt.
Frank Wissem, selbst Witwer, stellt als Ehrenamtlicher seine Erfahrung zu Verfügung. Dörte Polock hat in der Trauerseelsorge auf dem Reuschenberg die Erfahrung gemacht, dass Männer meinst nur ein, zweimal zu den bestehenden Angeboten des Kirchenkreises kommen, möglicherweise, weil sie sich in der regulären Trauergruppe, die hauptsächlich von Frauen besucht wird, nicht wohl fühlten. Daher der Versuch, ein Angebot nur für die Zielgruppe Männer zu machen.

Start der Trauergruppe ist
am  Sonntag 19.Januar 2020
14.00 Uhr
im Trauerpavillon auf dem Friedhof Reuschenberg in Leverkusen