16.06.2019

Was für ein Vertrauen
Kirchentag in Dortmund
Gemeinden des Kirchenkreises Leverkusen beteiligen sich am Kirchentag, der vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund stattfindet.


Über 2.000 Veranstaltungen, 200 Orte, fünf Tage in Dortmund: Das ist Kirchentag! Viele Teilnehmer machen sich allein oder mit Gruppen aus Gemeinden des Kirchenkreises Leverkusen auf den Weg in die Ruhrgebietsmetropole. Mit über 2.000 Veranstaltungen ist thematisch für jede und jeden etwas dabei. Es gibt geistliches, thematisches und kulturelles Programm für alle, egal ob sie glauben oder zweifeln. Der Kirchentag ist Plattform für Diskurs, für unterschiedliche Meinungen, für Menschen jeden Alters und Geschlechtes, jeder Herkunft oder Weltanschauung. Er verbindet Menschen über alle Grenzen hinweg. Motto ist "Was für ein Vertrauen!"

Ein prominentes Gesicht des Kirchentags stammt aus dem Kirchenkreis Leverkusen: Kirchentagspräsident Hans Leyendecker aus Leichlingen. Der Journalist war Leiter des Investigativressorts der Süddeutschen Zeitung. Als Präsident des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentags ist er Nachfolger von Frank Walter Steinmeier in diesem Amt.

Weitere Mitwirkende aus dem Kirchenkreis Leverkusen:

  • Die Band des Langenfelder Musikers Mark Gierling tritt zum wiederholten Mal auf dem Kirchentag auf. Freunde alter Kirchenlieder in neuem musikalischen Gewand kommen bei „Luthers Groove & Gerhardts Blues“ auf ihre Kosten.Gleich dreimal spielt die 5-köpfige Band das aktuelle Programm. Vertraute Kirchenlieder sind überraschend neu arrangiert und klingen mit Saxophon, Bass und Percussion anders als Sonntagmorgens in der Kirche: "Dieses Programm umfasst neben Liedern von Martin Luther und Paul Gerhardt weitere bekannte Liedschöpfer und entführt die Zuhörerinnen und Zuhörer in gewohnt jazzig-grooviger-poetischer Weise in den Liederschatz alter Kirchenmusik aus drei Jahrhunderten."
  • Die Leverkusener Band Josie ist ebenso dabei: Wie ein milder Sommerregen, der auf den heißen Asphalt trifft und neues Leben in müde Geister haucht, lädt Josies Athmosphäre zum Entspannen und Tanzen gleichzeitig ein und das mit Herzblut. Mit ihrer Musik wollen sie erschaffen, etwas teilen und verändern. Etwas ganz Besonderes.
  • Das Kirchentagsprogramm wird auch mitgestaltet vom Kindergottesdienst-Team der Opladener Bielertkirche. Bei einem interaktiven Rundgang können Interessierte im "Zentrum Kinder" blind an einer Schnur laufen und Psalmen erleben.
  • "Was wäre wenn ... der Engel nicht erschienen wäre?!" fragt der Langenfelder Pfarrer und Lehrbibliodramatiker Andreas Pasquay. Zu dem Bibliodrama ist eine Voranmeldung nötig.
  • Beim Markt der Möglichkeiten wirken weitere Mitarbeiter aus dem Kirchenkreis Leverkusen mit. Z.B. informiert der Freiwilligendienst-Mitarbeiter Fabian Paul von der Langenfelder Martin-Luther-Kirche über das Freiwillige Soziale Jahr am Stand der Diakonie.

Die Termine:

Mark Gierling und Band: Luthers Groove und Gerhardts Blues
20.06.2019, 15.00 Uhr Bühne auf dem Friedensplatz, Dortmund Innenstadt-West
21.6.2019, 15.00 Uhr domicil, Hansastr. 7-11, Dortmund Innenstadt-West
22.06.2019, 16.30 Uhr  Heilige Familie, Hagener Str. 21, Dortmund-Hombruch

Josie: Podiumsbegleitung und "Wir machen Indie-Folk-Pop, Poetry und Mut"
20.6.2019, 11.00 Uhr  Zelt 10, Bereich Westfalenhallen, Innenstadt-West
20.6. 2019, 17.00 Uhr  Fredenbaumplatz, Bühne am Container.Kiez.Kirche, Eberstr. 49, Innenstadt-Nord
21.6.2019, 11.00 Uhr Union Gewerbehof, Rheinische Str. 143, Innenstadt-West
21.6.2019, 15.00 Uhr Union Gewerbehof, Rheinische Str. 143, Innenstadt-West
22.6.2019, 13.00 Uhr FZW, Ritterstr. 20, Innenstadt-West

Team Kindergottesdienst Opladen
20.-22.6.2019, 13.00–18.00 Zentrum Kinder Bürgergarten, Innenstadt-Nord

Bibliodrama mit Pfarrer Pasquay
21.6.2019, 15.00–18.00 Uhr Zentrum Bibliodrama/Bibliolog im Mallinckrodt-Gymnasium, Südrandweg 2-4, Innenstadt-West

Link-Tipp: https://www.kirchentag.de/