28.02.2019

Neu im Kirchenkreis
Jessica Wilhelmi, 43 Jahre alt, ist seit 01.02.2019 neue Schulreferentin im Kirchenkreis Leverkusen
Die gebürtige Koblenzerin hat nach ihrem Studium mit dem Schwerpunkt Evangelische Religionslehre 19 Jahre lang als Grundschullehrerin gearbeitet.


Jessica Wilhelmi

Seit rund 15 Jahren ist sie in Lehrer-Fortbildung im Bereich evangelische Religion tätig. "Ich fühle mich im Bereich Schule genauso zu Hause wie in der Kirche und habe die Kirche immer als starken und ermutigenden Partner an meiner Seite wahrgenommen", sagt Jessica Wilhelmi. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung lag die Bewerbung für das Schulreferat nahe. "Die Fortbildungen und den Austausch im Schulreferat habe ich als hilfreich und informativ erlebt, die Lehrer, die teilnehmen sind an einem guten Unterricht interessiert. Das macht große Freude, weil wir das gleiche Ziel haben."

Auch der Austausch über die Fragen, die Kinder an die biblischen Geschichten stellen, sei hilfreich. "Wenn ein Kind fragt, warum sein Meerschweinchen gestorben ist oder ob ich wirklich glaube, die Erde sei in 7 Tagen erschaffen worden, muss ich eine Antwort darauf geben können. Dazu muss ich mich auch verorten und eine Haltung dazu haben."

Auf die Aufgaben im Schulreferat freut sie sich: "Mich reizt der Gestaltungsspielraum", so Jessica Wilhelmi. Sie ist zuständig für alle Lehrerinnen und Lehrer an Grund-, Förder-, Haupt-, Realschulen und Gymnasien im Kirchenkreis, die Evangelische Religion unterrichten. Außerdem ist sie Ansprechpartnerin für die Schulleitungen und Pfarrer. Sie gibt Impulse bei der Gestaltung der Zusammenarbeit von Schule und Gemeinde und sucht gemeinsam mit der Schule nach Lösungen, wenn Evangelischer Religionsunterricht durch Lehrermangel auszufallen droht. Kontakte knüpfen und netzwerken stehen jetzt erst einmal im Vordergrund. Jessica Wilhelmi hat eine Vollzeitstelle, wird aber mit 25 Prozent der Arbeitszeit auch weiter unterrichten.

Sie lebt in Köln, ihre Freizeit verbringt sie gerne Zeit mit ihrem Hund und mag Jazz-Konzerte genauso gerne wie Opern.