14.06.2018

Trauer um Pfarrer i. R. Friedhelm Szyska
Im Alter von 87 Jahren starb Pfarrer Szyska am 06. Juni 2018.
Bis zu seinem Ruhestand wirkte er 32 Jahre lange als Pfarrer in Schlebusch und Manfort.


Pfarrer i. R. Friedhelm Szyska

Pfarrer i. R. Friedhelm Szyska hinterlässt seine Ehefrau und fünf Kinder. Bis zu seiner Pensionierung im Oktober 1993 wirkte er 32 Jahre als Gemeindepfarrer, zunächst in Schlebusch.
In seine Amtszeit fiel 1968 die Gründung der Evangelischen Johanneskirchengemeinde Leverkusen-Manfort. Hier erprobte er auch neue Formen von Gottesdienst, Kinder- und Jugendarbeit sowie Erwachsenenbildung. Mit der Schließung der Wuppermann-Werke gründete er 1986 die „Wuppermann-Vorruheständler“, die er bis zuletzt mit großem Engagement begleitete. Ihnen angesichts der Arbeitslosigkeit Perspektiven aufzeigen, sah Szyska als Gebot der Stunde.
Für seinen Einsatz erhielt er 2010 die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Noch vor drei Wochen war Pfarrer i. R. Friedhelm Szyska mit der Gruppe nach Budapest gereist. Reisen durch Europa, Exkursionen, Betriebsbesichtigungen, Wanderungen und Museumsbesuche plante und organisierte er unermüdlich und war in der Erwachsenenbildung tätig.
Für den Kirchenkreis wirkte er im Kreissynodalvorstand von 1975 bis 1980 als Skriba, war seit 1988 Mitglied im Nominierungsausschuss, Finanzausschuss und im sozialethischen Ausschuss. Am Herzen lag ihm auch die Synodalseite der Kirchenzeitung „Der Weg“.

Mit großer Dankbarkeit blicken wir zurück auf die vielen Jahre, in denen der Verstorbene sich haupt- und ehrenamtlich in den Gemeinden und auf kreiskirchlicher Ebene engagiert hat. Wir vertrauen darauf, dass er in Gottes Frieden geborgen ist, wünschen den Angehörigen Kraft und Nähe Gottes und sind verbunden in der Hoffnung auf die Auferstehung.

Die Trauerfeier wird am Montag, 18. Juni 2018 um 12.30 Uhr im Dom zu Altenberg gehalten. Daran anschließen ist die Beerdigung auf dem Altenberger Friedhof. Anstelle von Blumen und Kränzen wird um eine Spende gebeten für den Verein zur Förderung der Palliativmedizin am Klinikum Schlebusch e. V.
Sparkasse Leverkusen
IBAN: DE41 3755 1440 0111 1115 55
Kennwort: Friedhelm Szyska

Gert-René Loerken Superintendent