Projektarbeit

Näherin Orphan Trade School
Näherin Orphan Trade School
Partnerschaft heißt Hände reichen
Partnerschaft heißt Hände reichen

Da mit dem Kirchenkreis Leverkusen und dem Lukajange District zwei wirtschaftlich sehr ungleiche Partner zueinander gefunden haben, gehört die Förderung von ausgewählten Projekten aus unterschiedlichen Bereichen seit mehr als 30 Jahren zur Partnerschaftsarbeit dazu.

Hier eine Auswahl der seit 1985 geförderten Projekte:

  • Ziegenprojekt (eine Ziege für eine Familie)
  • Kuhprojekt (Kühe für Frauengemeinschaften)
  • Medikamentenbeschaffung für die kircheneigene Dispensary und das kircheneigene Krankenhaus durch Aktion Medeor
  • Unterstützung einer Berufsschule für AIDS-Waisen (Möglichkeit der Ausbildung zum Schreiner, zur Schneiderin, zur Sekretärin)
  • Beschaffung von Fahrrädern und Motorrädern für Evangelisten
  • Finanzierung von Wellblechdächern bei Neubauten (Kirchen, Gemeindezentren, Kindergärten)
  • Finanzierung von Wassertanks neben Kirchen, kirchlichen Schulen und Kindergärten
  • Übernahme von Schulgeldern von Kindern aus armen Familien, damit der Besuch der Tegemeo-Schule möglich ist
  • Förderung der Anschaffung von modernen Kommunikationsmedien
  • Aufforstungsprogramm (ein Baum für 1 ?uro)

Diese Aufzählung ist nur eine Auswahl von Projekten, die teilweise oder ganz mit inzwischen mehr als 1 Million Euro gefördert wurden.